Kompaktseminare Blickdiagnostik in der Pathologie

Dozent: Prof. Dr. med. U. Herold-Brinck


 

Ziel und Ablauf der Veranstaltung:

Die Veranstaltung ist eine Ergänzung zum Lehrangebot Repetitorium Pathologie zur Vorbereitung auf das 2. Staatsexamen  , das am 12. Februar 2015, 8.30-13.00 h im Hörsaal der Psychiatrie stattfindet

Die wichtigsten Bildmorphologien (makroskopische und histologische Befunde), die am Vormittag im Repetitorium besprochen wurden sowie zusätzliche Befunde werden von den Studenten unter Anleitung aktiv diagnostiziert. Die blickdiagnostischen Übungen geben den Teilnehmern Sicherheit bei der Anwendung des am Vormittag Gelernten.

Organisation und Anmeldung: Die Veranstaltung ist als intensiver Kleingruppenunterricht mit 3 (bis maximal 6) Studenten konzipiert. Interessenten melden sich bitte per e-mail bei Prof. Herold-Brinck (path@ubrinck.com) unter Angabe des gewünschten Seminartermins mit Namen, Geburtsort und Geburtsdatum möglichst bis zum 7. Februar 2015 an. Die persönlichen Daten werden vertraulich behandelt. Eine spätere Anmeldung im Anschluss an die  Vormittagsveranstaltung am 12.2.2015 im Hörsaal der Psychiatrie ist ebenfalls möglich. Das Kompaktseminar wird vom Institut für Pathologie als freiwillige Veranstaltung angeboten.

 

 

 

Veranstaltungsort: Universitätklinikum Göttingen, Hörsaal 53

(Dozent: Prof. Dr. med. U. Herold-Brinck)

Donnerstag, 12. Februar 2015, 15.00 h - 16.00 h;

Donnerstag, 12. Februar 2015, 16.00 h - 17.00 h;

Donnerstag, 12. Februar 2015, 17.00 h – 18.00 h;

Mittwoch, 18. Februar 2015, 15.00 h – 16.00 h;

Mittwoch, 18. Februar 2015, 16.00 h – 17.00 h;

Mittwoch, 18. Februar 2015, 17.00 h – 18.00 h;

Donnerstag, 12. März 2015, 15.00 h – 16.00 h;

Donnerstag, 12. März 2015, 16.00 h – 17.00 h;

Donnerstag, 12. März 2015, 17.00 h – 18.00 h;

 

 

 

Prof. Dr. med. P. Ströbel